2. Polnisch Kurs für deutsche Schüler

An der Pestalozzi Oberschule in Neusalza-Spremberg haben 20 ausgewählte Schüler an einem Sprachkurs teilgenommen, um sich auf den didaktischen Besuch im Rahmen des Projektes "Berufsorientierung ohne Grenzen" in Polen vorzubereiten. Der mehrtägige Unterricht wurde gefüllt mit Aktionen und Spielen, die es den Schülern ermöglichten sehr schnell Wörter und kurze Sätze aufzunehmen und zu verinnerlichen. Dabei blieb der Spaß am lernen erhalten und die Schüler verloren schnell die Angst vor der fremden Sprache, als auch vor dem Sprechen.

Der Kurs wurde von Herrn Wojciech Staniewski geleitet. Er ist als Trainer des DPJW (Deutsch-Polnisches Jugendwerk) tätig und dadurch verstand er sehr gut, die Gruppe durch kleine Spiele die polnische Sprache näherzubringen. Einige Schüler konnten so wirklich im Gespräch mit polnischen Schülern ihre neuen erworbenen Sprachkenntnisse anwenden.

 

Bilder 3 von 4

 

  • IMG_9234
  • IMG_9247
  • IMG_9273

 

Projekt wird durch die Europäische Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 mitfinanziert.