Projekt "Berufsorientierung ohne Grenzen"

pasek

Die ABS Robur ist Projektpartner des seit 1. Juli 2016 laufenden Projektes im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen – Sachsen 2014-2020 „Berufsorientierung ohne Grenzen“. Der Lead Partner von dem Projekt ist die Riesengebirgsagentur in Jelenia Gora (KARR S.A.) www.karr.pl

Ziel des Projektes ist es sie Popularisierung der Berufsausbildung unter Jugendlichen des polnisch-deutschen Grenzgebietes durch gemeinsame Maßnahmen im Bereich der Berufsorientierung.

Das Projekt beinhaltet Workshops zur Berufsorientierung in Sachsen sowie didaktische Besuche in Polen, darin:

- Praktisches Kennenlernen der Berufe,

- Fremdsprachenunterricht,

- Besuche in Unternehmen,

- Kennenlernen des Landes und der Kultur des Nachbarn sowie Treffen mit der deutschen/polnischen Jugend.

 

Projekt wird durch die Europäische Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 mitfinanziert.

 

 

Zweiter Durchgang Berufsorientierung ohne Grenzen

2. BERUFSORIENTIERUNGSWOCHE IN DEUTSCHLAND


Am Montag, den 06.03.1017 fand der 2. Durchgang des Projektes „Berufsorientierung ohne Grenzen“ in Zittau statt. Unter Begleitung von Frau Kopec (Projektleiterin ABS Robur GmbH) durften erneut 29 polnische Schüler, dieses Mal aus dem Gymnasium in Jeżów Sudecki einen Einblick in das Berufsleben bekommen und sich in verschiedenen Bereichen probieren. Weiter lesen...

 

BooG 2

 

Erster Film zur Berufsorientierung ohne Grenzen / Pierwszy film z Orientacji zawodowej bez granic

Am 24.-28.10.2016 war der erste Workshop zur Berufsorientierung in Sachsen. In diesem Film sind ein paar Bilder und kleine Ausschnitte von dem Workshop zu sehen. Viel Spaß beim Anschauen./
W dniach 24-28.10.2016 odbyły się pierwsze warsztaty orientacji zawodowej polskich uczniów w Saksonii. W tym filmie można zobaczyć kilka zdjęć i fragmentów ze tego tygodnia. Miłego oglądania.

 

Film video

 

Auswertung des Fragebogens zum erster Durchgang der Berufsorientierung ohne Grenzen in Sachsen

Die Auswertung eines Fragebogens, zu unserem ersten Durchgang, ist hier zu finden. In diesem beurteilen die Jugendlichen die Berufsorientierungswoche, sowie die Freizeitangebote, Aufenthaltsort und vieles mehr...

 

 

Erste Durchgang Berufsorientierung ohne Grenzen

1. BERUFSORIENTIERUNGSWOCHE IN DEUTSCHLAND

Im Oktober 2016 startete der erste Durchgang unseres Projekts „Berufsorientierung ohne Grenzen“. Unter dem Titel lernten insgesamt 360 polnische Schüler im Alter von 13 bis 15 Jahren die Berufsorientierung in Zittau kennen. Nachdem im Vorfeld gemeinsam mit KARR der betreffenden Schule in Mysłakowice 30 Teilnehmer/innen ausgewählt wurden, startete am Montag, den 24.10.2016 die 1. Berufsorientierungswoche in der Region Zittau. Durch das Projektteam wurde diese Woche sehr abwechslungsreich geplant und mit vielen kleinen Highlights versehen. Untergebracht wurden die Schüler und Betreuer imKiEZ „Querxenland“ in Seifhennersdorf.

Weiter lesen...

1 BooG1