Für Sachsen und Polen / Dla Polski i Saksonii

Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Operationellen Programms für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Sachsen - Polen 2007-2013 sowie aus Mitteln der Europäischen Union und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

programmlogo   efrelogo

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier. Darüber hinaus haben interessierte Unternehmen, Einrichtungen und BewerberInnen die Möglichkeit ihre Angebote zu offerrieren bzw. sich vorzustellen.

Abschlusskonferenz

  • DSC_0002
  • DSC_0016
  • DSC_0019

 

Eine 2 ¼  jährige interessante und erfolgreiche Projektarbeit mit unseren Partnern, dem Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerk e. V. Dresden (SUFW e. V.)  und der Riesengebirgsagentur Jelenia Gora (KARR S.A.) gehen zu Ende. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns die gesammelten Erfahrungen im Rahmen des Projektes  „Berufsausbildung ohne Grenzen“ - grenzüberschreitende Aktivitäten der Berufsausbildung in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa”  zu reflektieren und zu diskutieren.

Die Abschlussveranstaltung findet

am Mittwoch, den 24. September 2014,

von 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr

im Hotel Mercure

Sudecka 63, 58-500 Jelenia Góra / Polen

Sie erhalten einen Einblick in den Projektverlauf und es werden die Ergebnisse und  durchgeführte Aktivitäten dargestellt und erläutert, sowie Erfahrungen  und Erfolgsmethoden (Best Practice) anhand erreichter Nachhaltigkeit vermittelt und aufgezeigt. In einer Diskussionsrunde haben Sie die Möglichkeit noch detaillierter ins Projektgeschehen einzutauchen.  

Im Anschluss an die Veranstaltung, gegen 14:30 Uhr, sind Sie recht herzlich zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

Anbei das Programm sowie das Anmeldeformular.

Wir bitten Sie höflich um baldige Rückmeldung durch Rücksendung des beiliegenden Anmeldebogens bis spätestens Freitag, den 12.09.2014. Ihre Anmeldung kann gern per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Fax an +49 3583 777815 erfolgen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Gemeinsames Expertentreffen am 26.11.2013

Am 26.11.2013 fand das erste gemeinsame Expertentreffen der SNPL Projekte Berufsausbildung ohne Grenzen und Karriere ohne Grenzen in Zittau statt. Organisiert würde dies durch die Projektakteure Ulrich Schubert von der ABS Robur GmbH und Marta Trzeciak von der Pontesagentur. Natürlich auch mit Unterstützung der direkten Projektpartner wie Karr S.A. aus Jelenia Gora, die SUFW e.V. Dresden und die HWK Breslau. Alle Eingeladenen, wie die Vertreter der Projektpartner, Vertreter der Arbeitsagentur, der Regionalschulagentur, Netzwerkpartner wie Berufsschulen und Bildungs- bzw. Maßnahmeträger haben diesen Termin wahrgenommen. Nach Aussage fast aller Beteiligten gab diese Veranstaltung wichtige Impulse im Bezug auf die erfolgreiche Projektfortführung und deren Nachhaltigkeit zur Stärkung unseres Euroregionalen Netzwerkes (ERNA).

 

Weiterlesen ...

Überagbe Euregiokompetenz Zertifikate

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des 1. Durchganges des deutsch-polnischen Ziel3-Projektes "Berufsausbildung ohne Grenzen" von ABS Robur Zittau, SUFW Dresden und KARR erhielten am 19.04.2013 36 junge Polen und Polinnen das Euregiokompetenz-Zertifikat in der Grundstufe. Inhalt des insgesamt 9-wöchigen Aufenthaltes in Deutschland war neben einem Sprachkurs Deutsch und berufsbezogenen Modulen ein umfangreiches interkulturelles Begleitprogramm.

 

  • P1010660
  • P1010661
  • P1010666

2. Interkulturelle Woche in Zittau

 

Unter dem Titel "Land und Leute" wurde die in Jelenia Gora begonnen Arbeit in Zittau fortgesetzt. Die zweite Woche des interkulturellen Trainings stand ganz im Zeichen der Erkundung und des Kennenlernens der Region in und um Zittau. Durch Frau Barbara Höger wurde diese Woche sehr abwechslungsreich geplant und mit vielen kleinen Highlights versehen und in enger Abstimmung mit dem Projektleiter Herrn Schubert durchgeführt. Untergebracht waren die Teilnehmer/innen und Betreuer im TRIXI-Feriendorf. Nach der Ankunft und dem Beziehen der Unterkünfte gings direkt in den nahegelegenen Abenteuer-Waldseilpark, wo sie Spaß und Nervenkitzel auf 7 Kletterparcours in Höhen zwischen 1 und 11 m erleben durften.

 

  • DSCI0120
  • DSCI0121
  • DSCI0122

Weiterlesen ...